Wir schaffen Perspektiven

360°-Button

Sport, Schule, Beruf, Soziales – vier zentrale Lebensinhalte. All diese Bereiche im Alltag unter einen Hut zu bekommen, stellt Kinder und Jugendliche vor eine große Herausforderung. Hier setzt der gemeinnützige Verein Anpfiff ins Leben an: Seit 2001 nehmen wir die jungen Mitglieder unserer elf Partnersportvereine aus der Metropolregion Rhein-Neckar an die Hand und unterstützen sie dabei, sich selbst bestmögliche Perspektiven für den weiteren Lebensweg zu schaffen. Ziel unseres 360°-Konzeptes ist eine professionelle und nachhaltige Förderung in den Bereichen Sport, Schule, Beruf und Soziales, um Persönlichkeiten zu entwickeln und junge Menschen auf ihre private und berufliche Zukunft vorzubereiten. Dafür sorgen jeden Tag mehr als 50 festangestellte Mitarbeitende, 300 Trainerinnen und Trainer und 120 Lernbegleiterinnen und -begleiter.

Neben unserem Jugendförderkonzept unterstützen wir seit 2015 Menschen mit Amputation dabei, über ein vielfältiges Bewegungsangebot wieder in ein aktives Leben zurückzufinden. Wir sind zudem überzeugt, dass inklusive Begegnungen unserer Kinder und Jugendlichen mit Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Behinderung zu einem funktionierenden Miteinander und einer positiven Zukunft führen.

Unser Konzept wirkt und schafft nachhaltig Eindruck. Dies zeigt auch die Beratung und Qualifizierung von Sportvereinen in und außerhalb unserer Region durch unsere Anpfiff Vereinsberatung. Wir möchten für und mit unseren Sportlerinnen und Sportlern zu einer Welt beitragen, die geprägt ist von gleichberechtigten Chancen, einem respektvollen Miteinander und einer intakten Umwelt. Dazu gehört für uns der nachhaltige Einsatz von Fördermitteln unseres großen Unterstützernetzwerks – Danke an alle, die engagiert sind und unser Wirken stärken. Wir freuen uns auf alle, die Teil von Anpfiff ins Leben werden möchten.

Unsere Partnervereine


News

Auftaktveranstaltung für Kirchheimer Trainerinnen und Trainer

Der sportliche Betrieb bei Anpfiff ins Leben und seinen Partnervereinen wird gemeinsam von einem großen Team getragen. An erster Stelle sind hier die engagierten ehrenamtlichen Jugendtrainerinnen und -trainer zu nennen, die mehrfach pro Woche nicht nur ihre Leidenschaft und Zeit mit der nächsten Generation teilen, sondern auch an der stetigen Weiterentwicklung von Mannschaft und Verein arbeiten. Zum Saisonauftakt luden die Kirchheimer Anpfiff-Koordinatoren Philip Rohnacher und...

Anpfiff ins Leben und der FC Speyer 09 eröffnen Jugendförderzentrum

An der Raiffeisenstraße 11 in Speyer entsteht ein zukunftsweisendes Projekt für die Stadt, die Region und den Jugendsport: Auf dem Gelände des FC Speyer 09 wurde das neunte Anpfiff ins Leben-Jugendförderzentrum in der Metropolregion Rhein-Neckar gebaut. Ermöglicht wird der Neubau durch die finanzielle Unterstützung der Dietmar Hopp Stiftung. Am 09. Juli feierten alle Beteiligten nun gemeinsam Eröffnung und blickten der Zukunft positiv entgegen.

Heute lernen, morgen leben – U15 des FC Speyer 09 besucht Klima Arena in Sinsheim

Hitze, Unwetter und Gewitter: Die Nachrichten über die Folgen des menschengemachten Klimawandels reißen nicht ab. Das Weltklima ist aus den Fugen geraten und wir sind an einem Kipppunkt angelangt. Was wir unternehmen können, um auch noch in Zukunft auf der Erde leben zu können, erfährt die U15 des FC Speyer 09 bei einem Besuch in der Klima Arena in Sinsheim.

Deutscher Amputierten-Fußball meets FC Union Heilbronn

Spaziergänger, die am Samstag in Sinsheim an der Elsenz entlangliefen, dachten, es würde ein Fußballtraining stattfinden, wie sonst überall auch. Nur wer kurz stehenblieb und etwas genauer hinsah, konnte erkennen, dass auf der einen Seite Amputierten-Fußballer und auf der anderen Seite eine Jugendmannschaft miteinander trainierten. Im Zuge des Lehrgangs für die Europameisterschaft im September im polnischen Krakau absolvierte die Deutsche Amputierten-Fußball-Nationalmannschaft in...

Anpfiff ins Leben bietet kostenlose Vereinsberatung für fünf Vereine

Seit 2001 fördert Anpfiff ins Leben Sportler in Zusammenarbeit mit Sportvereinen der Metropolregion Rhein-Neckar. Diese langjährige Erfahrung in der Vereinsarbeit gibt die gemeinnützige Organisation seit 2019 auch an andere Vereine weiter. Mit dem „BASF VereinsLab“ startet im Juni 2021 ein Projekt, bei dem fünf Sportvereine sich für eine kostenlose neunmonatige Betreuung bewerben können.

Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

Ihre
Möglichkeiten

Durch eine enge Zusammenarbeit mit uns ergeben sich vielfältige und innovative Möglichkeiten, die Wirkung und Reichweite Ihres unternehmerischen Engagements zu multiplizieren. Gemeinsam finden wir für jeden Partner das richtige Förderprojekt.

Spenden oder Sponsoring

Über 50 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 300 Trainerinnen und Trainer und 120 Lernbegleiterinnen und -begleiter arbeiten für die Förderung unserer Jugend. Helfen Sie uns dabei!

JETZT
TEAMMITGLIED
WERDEN!

Stellenangebote