Wir schaffen Perspektiven

News

Deutsche Meisterschaft im Sitzvolleyball: Dresden holt sich den Titel

Das Wochenende stand ganz im Zeichen des Sitzvolleyballs. In der Hoffenheimer Sporthalle am Großen Wald organisierte Anpfiff ins Leben die Deutsche Meisterschaft. Acht Teams nahmen teils sehr weite Wege auf sich, damit sie um den Titel mitspielen konnten. Am Ende von zwei vollgepackten Tagen setzte sich der Dresdner SC in einem hochspannenden Finale gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen durch.

Ein gutes Werk und Teambuilding in einem

Ein Dienstagnachmittag wie aus dem Bilderbuch. Knapp 30 Grad und kaum eine Wolke am Himmel. Die U14-Mannschaft des Anpfiff ins Leben Partnervereins TSG Hoffenheim nutzte einen der letzten Ferientage, um im Zuzenhausener Erlebniszentrum Mühle Kolb eine wichtige soziale Aufgabe zu übernehmen. Elsenzreinigung heißt das Projekt, das seit etlichen Jahren verschiedene Hoffenheimer U-Mannschaften in Angriff nehmen und dabei in Zwei-Mann-Kajaks die Elsenz abfahren, um Abfall zu sammeln....

Angenehmes Zusammensein und ein lehrreicher Workshop

Anpfiff ins Leben hat seine Trainerinnen und Trainer eingeladen und über 100 von ihnen kamen. Am Samstagvormittag fand in Zusammenarbeit mit der AOK-Gesundheitskasse das „AOK Trainerevent“ in Walldorf statt. Das Event stand ganz im Zeichen des Dankes an die Trainerinnen und Trainer, die sich Woche für Woche um über 2 000 Kinder und Jugendliche kümmern und damit einen immensen Beitrag für die Gesellschaft und den Sport leisten.

Beim Sportfreundecamp für Jugendliche mit und ohne Behinderung schmelzen Barrieren dahin

Vier Tage – vier Sportarten. Beim Sportfreundecamp von Anpfiff ins Leben probieren Nachwuchssportler vom SV Waldhof Mannheim, von den Junglöwen, von den Jungadlern Mannheim und vom Golf Club St. Leon-Rot sowie Jugendliche von der Lebenshilfe gemeinsam die verschiedenen Anpfiff-Sportarten aus. Jeden Tag steht eine andere Sportart auf dem Programm - Eishockey, Handball, Golf und Fußball. Mit dabei sind immer zwei Jugendliche pro Verein. Am ersten Tag dreht sich alles um Eishockey....

Anpfiff ins Leben und Kultusministerin Theresa Schopper sprechen über Inklusion im Sport

Die diesjährige Sommertour von Frau Theresa Schopper, Landesministerin für Kultus, Jugend und Sport, fand bei Anpfiff ins Leben ihren Abschluss. Ministerin Schopper besuchte den Anpfiff-Pavillon, um sich über den Bereich der Bewegungsförderung für Amputierte zu informieren. Seit 2013 unterstützt Anpfiff ins Leben mit diesem Förderbereich Menschen nach einer unfall- oder krankheitsbedingten Amputation oder einer angeborenen Fehlbildung dabei, über Bewegung und Sport in ein aktives...


360°-Button

Sport, Schule, Beruf, Soziales – vier zentrale Lebensinhalte. All diese Bereiche im Alltag unter einen Hut zu bekommen, stellt Kinder und Jugendliche vor eine große Herausforderung. Hier setzt der gemeinnützige Verein Anpfiff ins Leben an: Seit 2001 nehmen wir die jungen Mitglieder unserer elf Partnersportvereine aus der Metropolregion Rhein-Neckar an die Hand und unterstützen sie dabei, sich selbst bestmögliche Perspektiven für den weiteren Lebensweg zu schaffen. Ziel unseres 360°-Konzeptes ist eine professionelle und nachhaltige Förderung in den Bereichen Sport, Schule, Beruf und Soziales, um Persönlichkeiten zu entwickeln und junge Menschen auf ihre private und berufliche Zukunft vorzubereiten. Dafür sorgen jeden Tag mehr als 60 festangestellte Mitarbeitende, 330 Trainerinnen und Trainer und 120 Lernbegleiterinnen und -begleiter.

Neben unserem Jugendförderkonzept unterstützen wir seit 2015 Menschen mit Amputation dabei, über ein vielfältiges Bewegungsangebot wieder in ein aktives Leben zurückzufinden. Wir sind zudem überzeugt, dass inklusive Begegnungen unserer Kinder und Jugendlichen mit Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Behinderung zu einem funktionierenden Miteinander und einer positiven Zukunft führen.

Unser Konzept wirkt und schafft nachhaltig Eindruck. Dies zeigt auch die Beratung und Qualifizierung von Sportvereinen in und außerhalb unserer Region durch unsere Anpfiff Vereinsberatung. Wir möchten für und mit unseren Sportlerinnen und Sportlern zu einer Welt beitragen, die geprägt ist von gleichberechtigten Chancen, einem respektvollen Miteinander und einer intakten Umwelt. Dazu gehört für uns der nachhaltige Einsatz von Fördermitteln unseres großen Unterstützernetzwerks – Danke an alle, die engagiert sind und unser Wirken stärken. Wir freuen uns auf alle, die Teil von Anpfiff ins Leben werden möchten.

Unsere Partnervereine

Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

Anpfiff-
Fußballschule 2022

Auch im Herbst bieten wir wieder unsere Anpfiff-Fußballschule an. Alle Kinder der Jahrgänge 2011-2012 haben in Ludwigshafen, Speyer, Heidelberg und Walldorf die Möglichkeit, mit lizensierten Übungsleitern zu trainieren. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht notwendig.

Jetzt anmelden!

Über 60 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 330 Trainerinnen und Trainer und 120 Lernbegleiterinnen und -begleiter arbeiten für die Förderung unserer Jugend. Helfen Sie uns dabei!

JETZT
TEAMMITGLIED
WERDEN!

Stellenangebote