Markenrelaunch von Anpfiff ins Leben

Erstellt von Christoph Holzenkamp 31.01.2019

Das Anpfiff-Team freut sich auf den neuen Markenauftritt.

Buttons in unterschiedlichen Farben bezeichnen die vier Förderbereiche.

Die neue Farbwelt: Es wird bunter bei Anpfiff.

Wir starten nicht nur mit frischem Wind ins neue Jahr, sondern wie ihr seht auch mit einer neuen Homepage. 2019 wird zwar nicht alles neu, aber es wird sich doch einiges ändern. Seit Dezember befindet Anpfiff ins Leben sich im 18. Lebensjahr. Da war es nicht nur Zeit für ein neues Logo, sondern auch für eine Überarbeitung unseres gesamten Auftritts.

Erwachsen werden wollen wir aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Anpfiff wird bunt. Mit Farben und Grafiken wollen wir noch schlüssiger darstellen, worum es in unserer 360°-Förderung geht. Diese verknüpft die Förderbereiche Sport, Schule, Beruf und Soziales zu einer einzigartigen Förderung, die den Menschen als Ganzen erfasst. Wir wollen unsere Kinder und Jugendlichen nicht nur in einzelnen Bereichen weiterbilden, sondern sie ganzheitlich und nachhaltig auf ihre Zukunft vorbereiten.

Um diesen Ansatz zu verdeutlichen, haben wir jedem Förderbereich eine Farbe zugeordnet. So erkennt jeder sofort, um welches Thema es gerade geht. Zusätzlich wird nun jeder Bereich von einem runden, bunten Button repräsentiert. Um unserem Vorsatz Rechnung zu tragen, dass es niemals ausschließlich um einen Bereich gehen darf, sondern die anderen Lebensbereiche immer berücksichtigt werden müssen, sind diese Buttons mit einem vierfarbigen Gradzeichen versehen: Wir haben stets das große Ganze im Blick! Unsere Sportkoordinatoren schauen, dass die Schule nicht zu kurz kommt. Und unsere Koordinatoren für Schule/Beruf/Soziales berücksichtigen ihrerseits, dass der Jugendliche Zeit findet, um seinem Sport nachzugehen.

Mit dieser klaren Kennzeichnung für die einzelnen Förderbereiche reagieren wir auch auf die Ergebnisse der Wirkungsmessung. Diese haben uns gezeigt, dass nicht allen Sportlern bewusst war, dass sie Angebote etwa im beruflichen oder sozialen Bereich wahrgenommen haben. Hier wollen wir die Wahrnehmung unserer Teilnehmer stärken. Genauso bereiten wir uns aber auf die Herausforderungen der Zukunft vor. In den letzten Jahren hat sich bei Anpfiff einiges getan. Das wird sich so schnell auch nicht ändern. Wir arbeiten an einigen Projekten, mit denen wir jugendliche Sportler und Menschen mit Amputation noch wirksamer fördern können – auch über die Region hinaus. Weil wir dafür neue Wege beschreiten werden, war uns wichtig, unser öffentliches Auftreten noch einmal zu überprüfen. Wie stellen wir uns dar? Passt unser optischer Auftritt noch zu den Werten, für die wir stehen? Spricht es unsere Zielgruppen an?

Infolge dieser Analyse haben wir beschlossen, dass wir die Jugendlichen noch mehr in den Fokus nehmen wollen. Die Jugendlichen sind es, denen die breitesten Möglichkeiten bei Anpfiff ins Leben offenstehen. Sie sind es, die den größten Nutzen aus unserer Förderung ziehen können. Sie sind es also, die wir von unseren Angeboten überzeugen müssen. Und sie sind es hoffentlich auch, die uns in einigen Jahren als Trainer, Lehrkräfte, Mitarbeiter oder sogar als Sponsoren unterstützen. Mit einem farbenfrohen, frischen und modernen Auftreten und einer Bildsprache, die den einzelnen Jugendlichen, den Menschen hinter dem Sportler, in den Vordergrund rückt, wollen wir dieses Ziel verwirklichen.
Wir hoffen, dass unsere Absichten in der Umsetzung unseres neuen Markenauftritts erkennbar werden und unsere Informationen nun noch besser bei allen Beteiligten ankommen. Und natürlich hoffen wir, dass unser neues Design nicht nur den Jugendlichen gefällt, sondern auch den Kindern, ihren Eltern, ihren Trainern, ihren Lernbegleitern und allen unseren Unterstützern. Wir freuen uns über Ihr Feedback!


Trainer von Anpfiff ins Leben zu sein bedeutet, fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche sportlich weiterzuentwickeln und den 360°-Förderansatz unseres Vereins vorzuleben. Es bedeutet aber auch für jeden Trainer die Chance, sich selbst weiterzuentwickeln. Nutze unsere Unterstützung, um den nächsten Schritt in deiner Trainerlaufbahn zu gehen. 

Fortbildungen
erhalten

Trainerlizenzen
erwerben

Professionelle
Strukturen

Fußballer
weiterentwickeln

Ihre
Möglichkeiten

Durch eine enge Zusammenarbeit mit uns ergeben sich vielfältige und innovative Möglichkeiten, die Wirkung und Reichweite Ihres unternehmerischen Engagements zu multiplizieren. Gemeinsam finden wir für jeden Partner das richtige Förderprojekt.

Spenden oder Sponsoring

Bei Anpfiff gibt es viele Möglichkeiten, als Trainer zu reifen. Egal, an welcher Stelle in deiner Trainerkarriere du dich befindest, wir bringen dich weiter!

Dein Verein
braucht dich!

JETZT TRAINER WERDEN