VR-Talentiade bei Golfern in St. Leon-Rot

Erstellt von Golf Club St. Leon-Rot 20.05.2015

Spaß und sportlichen Wettkampf in ungezwungener Atmosphäre – das gab es am vergangenen Wochenende für junge Nachwuchssportler im Golf Club St. Leon-Rot.

Viel Spaß und einen sportlichen Wettkampf in ungezwungener Atmosphäre – das gab es am vergangenen Wochenende für junge Nachwuchssportler im Golf Club St. Leon-Rot. Im Rahmen der VR-Talentiade starteten dort insgesamt 26 Teilnehmer und erlebten ebenso wie weitere 17 Kinder im Partnerclub in Bruchsal einen abwechslungsreichen Tag. Bei diesem Wettkampf, der sich an die jungen Golfer der Jahrgänge 2004 und jünger richtet, geht es jedoch nicht nur um den Grünen Sport – auch viele andere Elemente, wie Koordinationslauf, oder Tennisballweitwurf standen auf dem Programm. Am Ende war in St. Leon-Rot bei den Mädchen Emily Böhrer die Beste des Tages und siegte vor Lilly Schulz-Hanßen und Ronja Elfner. Bei den Jungen ging der Tagessieg an Kilian Bieser aus dem GC Bruchsal, der zweite Platz ging an Jérôme Nowka vor Ben Kumlehn. Unterstützt wurde das Qualifikationsturnier von der Volksbank Kraichgau, vor Ort vertreten durch den Leiter der Filiale St. Leon Harald Ulrich.

Bei der VR-Talentiade handelt es sich um einen landesweiten Wettbewerb in Baden-Württemberg für junge Golfer, oder solche, die es werden wollen. Insgesamt gibt es in diesem Jahr zwölf Qualifikationsturniere, dann vier Halbfinals sowie ein Finale. Golf ist seit dem Jahr 2009 Partnersportart unter dem Dach der VR-Talentiade, welche von den Volks- und Raiffeisenbanken gefördert wird. Der sportartübergreifende und zugleich sportartspezifische Ansatz dieses Konzeptes ermöglicht dem Baden-Württembergischen Golfverband und seinen Mitgliederclubs eine Talentsichtung und -förderung, die Kindern bis elf Jahren Spaß an der Leistung vermittelt.

„Der Golf Club St. Leon-Rot steht bereits seit seiner Gründung für eine beispielhafte Förderung junger Golfer. Daher war es keine Frage, dass wir uns gerne als Austragungsort für die Talentiade der Volks- und Raiffeisenbanken zur Verfügung stellen. Denn jede Art der Findung und Förderung junger Talente genießt unsere volle Unterstützung“, sagt Marc Dehoust, Leistungssport-Koordinator des Golf Club St. Leon-Rot.


Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

Ihre
Möglichkeiten

Durch eine enge Zusammenarbeit mit uns ergeben sich vielfältige und innovative Möglichkeiten, die Wirkung und Reichweite Ihres unternehmerischen Engagements zu multiplizieren. Gemeinsam finden wir für jeden Partner das richtige Förderprojekt.

Spenden oder Sponsoring

Über 50 festangestellte Mitarbeiter, 300 Trainer und 70 Lehrkräfte arbeiten für die Förderung unserer Jugend. Helfen Sie uns dabei!

JETZT
TEAMMITGLIED
WERDEN!

Stellenangebote