So werden Sie Aufstiegshelfer!

Es lohnt sich!

Anpfiff ins Leben sucht weitere Unternehmer und Top-Manager aus der Region, die sich persönlich für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Amputation engagieren wollen.

Sind Sie auf der Suche nach einem professionellen Partner mit hohen Sympathiewerten und steigender Bekanntheit als Plattform für Ihr soziales Engagement?

Liegt Ihnen die Jugend der Metropolregion Rhein-Neckar am Herzen und halten Sie Sport für eine gute Vorbereitung auf die Herausforderungen des Lebens?

Möchten Sie Menschen mit Amputation nach schweren Schicksalsschlägen dabei unterstützen, in ein aktives Leben zurückzukehren?

Möchten Sie Teil eines großartigen Netzwerkes werden und damit wertvolle Kontakte für neue Geschäftsbeziehungen gewinnen?

Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen bejahen können, sind Sie genau richtig bei uns! 

✓ Authentisches CSR-Engagement
✓ Direkter Zugang zu Nachwuchskräften
✓ Zugang zu hochkarätigem Unterstützer-Netzwerk
✓ Austausch mit anderen Aufstiegshelfern
✓ Positiver Imagetransfer
✓ Integration ins Employer-Branding
✓ Steuerung der Kampagnen durch Anpfiff ins Leben
✓ Crossmediale Werbeleistung zu Charity Konditionen

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und werden Sie Aufstiegshelfer und Teil eines großartigen Netzwerkes. 

Es lohnt sich!

Stefanie Kunzelnick
Vereinsführung
Marketing/Kommunikation/Fundraising
Tel.: 06227 35816-505
Mobil: 0171 8651670
s.kunzelnicknospam@ail-ev.de                               

Jonas Bauer
Projektleiter Aufstiegshelfer-Initiative
Fundraising
Tel.: 06227 35816-508
Mobil: 0175 8142798
j.bauernospam@ail-ev.de

 

 

 


Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

Übernehmen Sie persönlich Verantwortung für den Nachwuchs unserer Region. Schaffen Sie als Aufstiegshelfer Perspektiven für Kinder und Jugendliche und zeigen Sie somit, dass Nachwuchsförderung in Ihrem Unternehmen Chefsache ist!

10

Aufstiegshelfer

übernehmen Verantwortung

10

Schützlinge

profitieren nachhaltig

10

Medienpartner

verbreiten Ihr Engagement

1

einzigartige Wirkung

stärkt unsere Region