Unser Förderbereich Soziales

Soziale Kompetenz punktet

Präventionskurse

Damit Kinder und Jugendliche lernen, mit Gefahren richtig umzugehen, finden in allen „Anpfiff ins Leben“-Jugendförderzentren vielfältige Präventionskurse statt: Bewegungsanalyse, Ernährungsberatung, Risiken und Gefahren im Internet stehen auf dem Programm.

In der Projektreihe „SeSiSta – Selbstbewusst, Sicher, Stark“, die von der BBBank eG unterstützt wird, werden Kinder für Konflikt- und Gewaltsituationen sensibilisiert und lernen, wie sie gewaltfrei mit diesen umgehen und sie bewältigen können.

Bewegungsanalyse, Ernährungsberatung, Risiken und Gefahren im Internet stehen auf dem Programm.

Inklusion fester Bestandteil in vielen Projekten

Kinder sehen es meist ganz klar: Es ist nicht gerecht, wenn nicht alle mitmachen dürfen. Inklusion ist eines der zentralen Themen und spielt auch in unseren Förderaktivitäten eine wesentliche Rolle. Aus diesem Grund finden in allen „Anpfiff ins Leben“-Jugendförderzentren regelmäßig Projekte statt,

in denen Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung zusammenkommen und Barrieren abgebaut werden. Jeder Mensch – egal ob mit oder ohne Behinderung – hat bei „Anpfiff ins Leben“ die Möglichkeit, selbstbestimmt und gleichberechtigt an verschiedenen Angeboten teilzunehmen. Unter anderem unterstützt uns dabei Mobile Business Center.

Jeder Mensch – egal ob mit oder ohne Behinderung – hat bei „Anpfiff ins Leben“ die Möglichkeit, selbstbestimmt und gleichberechtigt an verschiedenen Angeboten teilzunehmen.

Integrative Ansätze bei „Anpfiff“

Jeder Mensch ist anders. In einer funktionierenden Gesellschaft muss einer den anderen verstehen, ihn akzeptieren und ihn sein lassen, wie er ist. Dabei soll man auch sich selbst und seine Werte kennen- und hinterfragen lernen. Die Arbeit von „Anpfiff ins Leben“ bietet viel Raum um Regeln für das Miteinander an vielen verschiedenen tagtäglichen Ereignissen aufzustellen und einzuüben.

Das Angebot „Anpfiff Integration – you are part of it“ sorgt durch die Qualifizierung von Mitarbeitern, Trainern, Eltern sowie innovativen Aktionen mit Kindern und Jugendlichen aus unseren Jugendförderzentren dafür, dass das Leben in der Metropolregion auch in Zukunft von Toleranz und Respekt geprägt ist und den aktuellen Herausforderungen begegnen kann. Die BASF SE ist ein starker Partner dafür.

Das Angebot „Anpfiff Integration – you are part of it“.

Inklusive Ferienangebote im Anpfiff-Pavillon

Ob Theater, Musik, Sport oder Kunst – unsere langjährige Erfahrung in inklusiven Projekten hat gezeigt, dass sich gewisse Themen hervorragend für inklusive Projekte anbieten. Dieses Wissen, das wir uns in der Zusammenarbeit mit Schulen für Kinder und Jugendlichen

mit Behinderung und den Lebenshilfen angeeignet haben, setzen wir jedes Jahr in vielfältigen sozialen Projekten im „Anpfiff ins Leben“-Pavillon Hoffenheim um. Das Unternehmen Schollmeier Autofunk e.K. ist im Inklusionsbereich als Partner eng an unserer Seite.

Wir setzen jedes Jahr vielfältige soziale Projekten im „Anpfiff ins Leben“-Pavillon Hoffenheim um.

Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

 

Anpfiff Evolution-Informationsveranstaltung

Am Freitag, den 13.09. findet eine Informationsveranstaltung für Vereine statt die am Anpfiff-Konzept interessiert sind und ihre Jugendarbeit ganzheitlich weiterentwickeln möchten.

Jetzt informieren

Über 50 festangestellte Mitarbeiter, 300 Trainer und 70 Lehrkräfte arbeiten für die Förderung unserer Jugend. Helfen Sie uns dabei!

JETZT
TEAMMITGLIED
WERDEN!

Stellenangebote