Unser Förderbereich Sport

Sport hat eine tiefe gesellschaftliche Kraft und Wirkung - Sport formt den Charakter und stärkt den Glauben an sich selbst.

„Training“ auch abseits des Spielfeldes

Kinder und Jugendliche in der Förderung von „Anpfiff ins Leben“ erhalten neben ihrem sportlichen Training vielfältige Angebote in den Bereichen Prävention, Ernährung, Bewegung und Gesundheit. Junge Sportlerinnen und Sportler benötigen für ihre körperliche und geistige Entwicklung, ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit auf und neben dem Platz eine optimale Betreuung. „Anpfiff ins Leben“ bildet seine über 3.500 geförderten Kinder und Jugendlichen in verschiedenen Seminaren abseits des Fußballplatzes fort.

Beispielsweise bietet die AOK Rhein-Neckar Odenwald Ernährungsseminare und Mentaltraining an allen „Anpfiff ins Leben“-Jugendförderzentren an. Die adViva GmbH unterstützt die motorische Entwicklung durch Bewegungsanalysen und beugt somit Fehlhaltungen und gesundheitlichen Beschwerden vor.

„Anpfiff ins Leben“ bildet seine über 3.500 geförderten Kinder und Jugendlichen in verschiedenen Seminaren abseits des Fußballplatzes fort.

Aus- und Weiterbildung von Trainerinnen und Trainer

Wir bilden unsere 230 Trainerinnen und Trainer regelmäßig in Fortbildungen und Seminaren fachlich weiter und unterstützten diese parallel beim Erreichen ihrer Trainerlizenzen. Durch diese systematische Aus- und Weiterbildung garantieren wir den über 3.500 Kinder und Jugendlichen in unseren Partnervereinen Training unter professionellen, insbesondere pädagogisch wertvollen, Bedingungen.

Neuste innovative Trainingstechniken wie die Förderung exekutiver Funktionen in Zusammenarbeit mit der PH Heidelberg, dem KIT Karlsruhe und weiteren Experten setzen höchste Standards im Jugendtraining.

Ein Videosystem, das nach den technischen Anforderungen des Deutschen Fußball-Bundes entwickelt wurde, verschafft unserem sportlichen Bereich bei „Anpfiff ins Leben“ zukünftig die Möglichkeit, Spiele und Trainingseinheiten aller Jugendmannschaften auch aus der Vogelperspektive professionell aufzuzeichnen und zu analysieren. Möglich gemacht wurde diese Anschaffung beispielsweise durch die Sparkasse Heidelberg.

„Anpfiff ins Leben“ bildet 230 Trainerinnen und Trainer regelmäßig in Fortbildungen und Seminaren weiter.