Freundschaftsspiel zwischen der E2-Jugend des SV Gimbsheim und dem FSV Osthofen

Erstellt von Yannis Weickert 09.03.2020

Das Spiel beginnt eher abwartend, bis in der 6. Minute Gimbsheim einen Schuss aus der zweiten Reihe abgibt, dieser wird jedoch gut zur Ecke geblockt. Danach wird das Spiel rassiger und es geht hin und her.

In der 10. Minute kann Ryan Bahlouli nach einer Ecke abschließen, der Ball geht jedoch knapp am Tor vorbei. Osthofen findet auch immer besser ins Spiel, was auch im Tor in der 18. Minute mündet. Die Osthofener spielen gut über die linke Seite, ehe der Ball in den Rückraum zu Jannik Schüler abgelegt wird. Er zieht trocken ab und der Ball schlägt vom rechten Pfosten ins Tor. Keine Chance für den Torwart Christian Schneider. Gimbsheim zeigt jedoch eine Reaktion und kommt kurz danach in der 20. Minute zum 1 gegen 1 gegen den Torwart. Kerem Yapici läuft nach einem guten Zuspiel von Felix Holtkamp frei aufs Tor, braucht jedoch etwas zu lang für den Abschluss, sodass ein anrauschender Osthofener noch zur Ecke klären kann. Kurz vor der Halbzeit bekommt Osthofen die Chance nachzulegen, Yannik Rasse scheitert jedoch am gut reagierenden Torwart Christian Schneider.

Osthofen kommt besser aus der Pause und kann direkt in der 28. Minute zum 2:0 nachlegen. Nach einer Flanke kommt Argjent Haxhija frei zum Abschluss und legt den Ball ins untere rechte Eck. Es ist ein Spiel das nun hin und her geht und Gimbsheim bekommt die Chance aus gut 10 Metern per Distanzschuss von Kerem Yapici wieder ranzukommen. Dieser zielt jedoch etwas zu hoch und der Ball geht drüber. Das Tor könnte nun auf beiden Seiten fallen, ein wirklich unterhaltsames Spiel. Osthofen beweist sich jedoch wieder als das etwas kaltschnäuzigere Team und kann in der 40. Minute sogar das 3:0 nachlegen. Diesmal kommt Argjent Haxhija aus der Distanz frei zum Schuss und kann den Ball halbhoch ins linke Eck setzen. Ein wirklich guter Schuss! Die Spieler des SV Gimbsheim lassen jedoch nicht die Köpfe hängen und kommen weiter zu Abschlüssen in Person von Felix Holtkamp und Noah Beck, diese werden jedoch geblockt.

In der letzten Minute kommt es nochmal zur Chance für Gimbsheim, denn nach einem guten Abschlag von Christian Schneider läuft Kerem Yapici einfach durch. Der Torwart kann jedoch Klasse parieren und macht das Spiel wieder schnell. Gimbsheim ist bei diesem Konter sehr weit aufgerückt, weshalb ein simpler Steckpass reicht, um Argjent Haxhija in Szene zu setzen. Dieser bleibt eiskalt und macht mit dem Schlusspfiff das 4:0 für Osthofen.

Es war ein insgesamt ein wirklich unterhaltsames Spiel mit guten Gelegenheiten auf beiden Seiten. Osthofen war jedoch die kaltschnäuzigere Mannschaft, weshalb der Sieg in Ordnung geht. Die Spieler des SV Gimbsheim haben dennoch eine wirklich gute Leistung gezeigt, nun steht dem Start in die Rückrunde der Liga nichts mehr im Weg.


Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

Ihre
Möglichkeiten

Durch eine enge Zusammenarbeit mit uns ergeben sich vielfältige und innovative Möglichkeiten, die Wirkung und Reichweite Ihres unternehmerischen Engagements zu multiplizieren. Gemeinsam finden wir für jeden Partner das richtige Förderprojekt.

Spenden oder Sponsoring

Über 50 festangestellte Mitarbeiter, 300 Trainer und 70 Lehrkräfte arbeiten für die Förderung unserer Jugend. Helfen Sie uns dabei!

JETZT
TEAMMITGLIED
WERDEN!

Stellenangebote