Das Anpfiff-Team

In dieser Übersicht finden Sie Ihre Ansprechpartner der Hauptgeschäftsstelle in Walldorf und der Jugendförderzentren. Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen!

Vereinsführung

Dietmar Pfähler
Dietmar Pfähler
1. Vorsitzender Anpfiff ins Leben e.V.
Hauptgeschäftsstelle
Simone Born
Simone Born
Vereinsführung Strategische Projekte
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-511
Mobil: 0174 34 10 199
s.born@ail-ev.de
Matthias Born
Matthias Born
Vereinsführung Sport
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-501
m.born@ail-ev.de
Stefanie Kunzelnick
Stefanie Kunzelnick
Vereinsführung Marketing/Kommunikation/Fundraising
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-505
Mobil: 0171 86 51 670
s.kunzelnick@ail-ev.de
Stefanie Wild
Stefanie Wild
Vereinsführung Schule/Beruf/Soziales
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-502
Mobil: 0176 10 08 52 58
s.wild@ail-ev.de
Ralf Zwanziger
Ralf Zwanziger
Vereinsführung Mädchen- und Frauen-Förderzentrum
Mädchen- und Frauen-Förderzentrum St.Leon-Rot
Tel.: 06227 35 81 99-12
Mobil: 0176 13 41 01 91
r.zwanziger@ail-ev.de
„Als Leiter des Mädchen- und Frauenförderzentrums in St. Leon-Rot bin ich natürlich sehr glücklich darüber, dass die Mädchen und jungen Frauen bei 'Anpfiff ins Leben' einen solch hohen Stellenwert genießen und mit einem eigenen Zentrum zur ganzheitlichen Förderung ausgestattet wurden. Ich bin seit Dezember 2006 dabei, habe die interessante Aufgabe das Förderzentrum mit aufzubauen gerne angenommen und freue mich immer wieder über neue spannende Aufgaben und Herausforderungen. Die jungen Spielerinnen bekommen hier die Möglichkeit, leistungsorientiert ihrem Sport nachzugehen. Zusätzlich werden sie auf das Berufsleben vorbereitet – eine tolle Chance und Kombination für die sportbegeisterten Mädchen und Frauen, ohne dass dabei das Menschliche in Vergessenheit gerät. Wir wollen für und mit den Spielerinnen immer wieder neue Akzente setzen und deutschlandweit zu einer der besten Adressen im Mädchen- und Frauenfußball werden: nicht nur an Tabellenplätzen und Schulnoten gemessen, sondern auch an dem „Wir Gefühl“ und der Atmosphäre die zwischen Mitarbeitern, Trainern und Spielerinnen aller Altersklassen im Förderzentrum herrscht. Der Dank aller gilt Dietmar Hopp und Anton Nagl, die all dies hier in St. Leon-Rot ermöglicht haben und ermöglichen."

Hauptgeschäftsstelle Walldorf

Andrea Backes
Andrea Backes
Leitung Verwaltung
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-500
a.backes@ail-ev.de
Stephanie Bernard
Stephanie Bernard
Verwaltung
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-515
s.bernard@ail-ev.de
Susanne Huber
Susanne Huber
Verwaltung
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-510
s.huber@ail-ev.de
Jonas Bauer
Jonas Bauer
Fundraising
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-508
Mobil: +49 175 81 42 798
j.bauer@ail-ev.de
Melanie Degueldre-Beyer
Melanie Degueldre-Beyer
Assistenz Fundraising
Hauptgeschäftsstelle
Mobil: 0171 69 88 065
m.degueldre-beyer@ail-ev.de
Martin Dudenhöffer
Martin Dudenhöffer
Kommunikation/Presse
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-507
Mobil: 0151-12 15 24 34
m.dudenhoeffer@ail-ev.de
Christoph Holzenkamp
Christoph Holzenkamp
Marketing/Kommunikation
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-506
Mobil: 0151 20 93 44 30
c.holzenkamp@ail-ev.de

„Der Sport wirkt auf Menschen wie ein Magnet. Diese Anziehungskraft nutzt Anpfiff ins Leben, um Kinder und Jugendliche in allen Aspekten ihres Lebens weiterzubilden. Das schafft einen pädagogischen Mehrwert, der weit über alle sportlichen Grenzen hinausgeht. So gestalten wir die Zukunft unserer Region. Deshalb helfe ich gerne dabei, diese beispielhafte Förderung möglichst vielen Menschen vorzustellen.“

Nicole Schulz-Hanßen
Nicole Schulz-Hanßen
Marketing
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-518
n.schulz-hanssen@ail-ev.de
Theo Streu
Theo Streu
Webmaster & Datensicherheitskoordinator
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 6 33 55
Mobil: 0176 10 00 13 34
t.streu@ail-ev.de

Mit der Idee der Jugendsportförderung der besonderen Art kam ich erstmals im April 2001 in Berührung, als dieses Konzept in der Zuzenhausener Sport- und Kulturhalle von Anton Nagl und Dietmar Hopp im Beisein vieler prominenter Fußballer der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Es hat mich gleich fasziniert, da es die jungen Fußballer nicht nur im Sport, sondern auch bei der Schule, bei der Findung des Berufes und auch im Sozialen unterstüzt, um den Start ins Leben zu erleichtern, ganz nach dem Motto "Anpfiff ins Leben"!

Ich freue mich, dass ich seit der Einweihung des Jugendförderzentrums Walldorf im Jahre 2003 dabei sein kann, das hervorragende Konzept der Jugend-Förderung mit Leben zu füllen.

Marcus Zegowitz
Marcus Zegowitz
Gesamtkoordination Schule/Beruf/Soziales
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-504
Mobil: 0171 91 59 722
m.zegowitz@ail-ev.de
Markus Gaber
Markus Gaber
Gesamtkoordination Sport & Kooperationspartner
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-503
Mobil: 0176 10 014 731
m.gaber@ail-ev.de
Hannes Heist
Hannes Heist
Projektbegleitung Sport
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-517
Mobil: 0151 55 46 37 07
h.heist@ail-ev.de
Jiri Jung
Jiri Jung
Trainermentor Grundlagenbereich
Hauptgeschäftsstelle
Mobil: 0151 20 92 57 46
j.jung@ail-ev.de
Leonie Pankratz
Leonie Pankratz
Assistentin im Projektmanagement
Hauptgeschäftsstelle
Tel.: 06227 35 816-511
Mobil: 0171-19 13 802
l.pankratz@ail-ev.de
Dr. Karina Essig
Dr. Karina Essig
Projektleitung Wirkungsanalyse
Jugendförderzentrum Heidelberg
Mobil: 0151 65 63 24 34
k.essig@ail-ev.de
Hans Schobes
Hans Schobes
Facility Management/ alle Standorte
Tel.: 07261 94 93 702
Mobil: 0170 45 38 988
h.schobes@ail-ev.de

„Anpfiff ins Leben mit seinem einzigartigen Förderkonzept unterstützt junge Menschen und Kinder im sportlichem, sozialem und schulischen Bereich. Dazu gehören moderne Zentren die auch zeitgemäß und vorbildlich gepflegt sind. Für mich ist es sehr wichtig, dass wir den uns selber gesteckten hohen Ansprüchen gerecht werden. Egal welches Zentrum besucht und genutzt wird, sollten die Kinder das Gefühl haben, hier wird alles getan, dass es ihnen gut geht."

Michael Palumbo
Michael Palumbo
Pädagogischer Mitarbeiter
Hauptgeschäftsstelle
Mobil: 0151 16 99 22 09
m.palumbo@ail-ev.de

Jugendförderzentren

Marcus Helfenstein
Marcus Helfenstein
Koordinator Sport/Beruf/Soziales
Jugendförderzentrum Walldorf
Tel.: 06227 35 816-514
Mobil: 0151 12 12 67 48
m.helfenstein@ail-ev.de
„Mit der Möglichkeit, junge Menschen auf ihrem sportlichen und beruflichen Weg zu begleiten und zu unterstützen, mache ich mein Hobby zum Beruf. In meiner Jugend absolvierte ich 19 Länderspiele für den DFB und weiß, wie schnell eine Verletzung das Aus für eine Profi-Karriere bedeuten kann. Neben dem Fußball sind deswegen Schule und Beruf das Fundament, das unsere Kinder und Jugendliche ein Leben lang begleiten wird. Dieses Fundament solide und ausbaufähig zu gestalten – dafür setze ich mich ein!“
Petya Ivanova
Petya Ivanova
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Jugendförderzentrum Walldorf
Tel.: 06227 35 816-513
Mobil: 0151 12 14 76 07
p.ivanova@ail-ev.de
„Ich koordiniere den kompletten schulischen Bereich am Standort Walldorf – von der Hausaufgaben-Betreuung bis zur Nachhilfe. Ob Kinder, Jugendliche, Trainer oder Eltern: ich stehe gern für persönliche Gespräche zur Verfügung. Mein Ziel ist es, unsere Sportlerinnen und Sportler auf ihrem Weg in die Zukunft individuell zu begleiten und ihnen auf diese Weise bestmögliche Perspektiven zu eröffnen.“
Alex Keller
Alex Keller
Jugendkoordinator Sport
Jugendförderzentrum Walldorf
Tel.: 06227 35 816-40
Mobil: 0171 44 20 286
a.keller@ail-ev.de
„Meine beruflichen Stationen unter anderem als aktiver Spieler, als Co-Trainer im Profibereich und als DFB-Stützpunkt-Trainer haben mich auf vielen Ebenen des Fußballs Erfahrungen sammeln lassen. Ich bin davon überzeugt, dass junge Nachwuchsspieler in den ‚Anpfiff ins Leben‘-Jugendförderzentren einen exzellenten, ganzheitlichen Förderansatz erleben dürfen. Da nur wenige Spieler den Sprung in den Profibereich schaffen, ist es besonders wichtig, auf alle anderen Dinge des Lebens optimal vorbereitet zu sein und ihnen eine erstklassige Perspektive zu bieten. Als Jugendkoordinator in Walldorf bin ich dafür verantwortlich, dieses Konzept für alle Walldorfer Nachwuchsspieler umzusetzen. Zugleich ist mir wichtig, den Jugendspielern und ihren Eltern jederzeit ein offener, vertraulicher und kompetenter Ansprechpartner zu sein.“
Marcel Brenneis
Marcel Brenneis
Jugendkoordinator Sport
Jugendförderzentrum Ludwigshafen
Tel.: 0621 55 900 760
Mobil: 0171 29 95 391
m.brenneis@ail-ev.de

Als Personalverantwortlicher der Sportförderung in der Bundeswehr habe ich gemerkt, wie wichtig es ist, parallel das zweite Standbein abseits des Sports zu stärken. Diese Philosophie schätze ich bei „Anpfiff ins Leben“. Ich freue mich tierisch darauf, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und sie nicht nur sportlich voranzubringen, sondern ihnen auch in anderen Bereichen des Lebens eine Hilfestellung zu geben und ihnen neue Türen aufzustoßen.

Dafür stoße ich bei „Anpfiff“ zu einem super Team. Alle identifizieren sich mit der Arbeit des Vereins und sind wegen der Sache hier. Ich wurde von allen super aufgenommen und freue mich auf meine Aufgaben beim Ludwigshafener SC.

Corinna Glogger
Corinna Glogger
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Jugendförderzentrum Ludwigshafen
Tel.: 0621 55 900 760
Mobil: 0174 34 74 074
c.glogger@ail-ev.de
Das ganzheitliche Förderkonzept von Anpfiff ins Leben setzt an den entscheidenden Bereichen im Leben der jungen Sportler an und ermöglicht so eine umfassende Förderung und Unterstützung. Meine spannende Aufgabe besteht darin, die Kinder und Jugendlichen in all den Facetten ihres Aufwachsens, vor allem aber schulisch, beruflich und im sozialen Miteinander, zu fördern. Dabei gilt es die unterschiedlichen Voraussetzungen sowie die individuellen Fähigkeiten und Stärken der Kinder und Jugendlichen zu erkennen und sie entsprechend ihrer Potenziale auf das Leben vorzubereiten. Mir ist es wichtig, dass im Förderzentrum ein freundliches, respektvolles Miteinander herrscht, dass verantwortungsbewusst gehandelt wird und dass immer auch Zeit und Raum für ein persönliches Gespräch mit den jungen Menschen vorhanden ist.
Petra Kraus
Petra Kraus
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Jugendförderzentrum Ludwigshafen
Tel.: 0621 55 900 760
Mobil: 0176 10 19 54 65
p.kraus@ail-ev.de
„Ich stehe persönlich hinter dem ganzeitlichen Jugendförderkonzept von ‚Anpfiff ins Leben‘ und entsprechend setze ich mir für meine Arbeit im Jugendförderzentrum Ludwigshafen hohe pädagogische Ziele. Konkret heißt das, dass am Förderzentrum eine fachlich fundierte, ganzheitliche Förderung stattfindet. Mein Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen auf ein erfolgreiches Teamplay im Leben vorzubereiten. Ich unterstütze sie dabei, miteinander, füreinander und voneinander für's Leben zu lernen.“
Daniel Hecht
Daniel Hecht
Koordinator Schule/Beruf/Soziales
Jugendförderzentrum Mannheim
Tel.: 0621 32 89 938-0
Mobil: 0151 12 12 67 50
d.hecht@ail-ev.de

„Ich freue mich auf die tägliche Arbeit mit den Jugendlichen. Besonders wichtig ist für mich, den Jungs und Mädchen im Jugendförderzentrum Mannheim neben der sportlichen Ausbildung eine berufliche Perspektive aufzuzeigen und sie darauf vorzubereiten.

Deshalb steht vor allem die Unterstützung im schulischen Bereich im Vordergrund, um hier bereits die Grundlagen für einen Ausbildungs- beziehungsweise Studienplatz zu legen.

Über die Berufs- oder Studienberatung können wir den Jugendlichen anschließend Möglichkeiten aufzeigen und sie schließlich bei Bewerbungsschreiben und Bewerbungsgesprächen unterstützen, um parallel zum Sport auch einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben zu schaffen.“

Simon Landa
Simon Landa
Jugendkoordinator Sport
Jugendförderzentrum Mannheim
Tel.: 0621 32 89 93 80
s.landa@ail-ev.de
„Meine Vergangenheit im Leistungssport und in der Sport-Wirtschaft sowie mein Sportstudium haben mich gelehrt, immer über den Tellerrand hinaus zu schauen. Diese Erfahrungen helfen mir bei meiner jetzigen Tätigkeit als Jugendkoordinator bei ‚Anpfiff ins Leben‘ und dem SV Waldhof Mannheim enorm. Um junge Menschen gleichzeitig in den Bereichen Sport, Schule, Beruf und Sozialem ausbilden und prägen zu können, wird viel Flexibilität und Engagement verlangt. Dies fordere ich auch von unseren Trainern, Betreuern, Eltern und Spielern. Einseitiges Training und Denken vernachlässigt viele andere Facetten, die helfen können sich weiterzuentwickeln, egal ob im Sport oder in der Schule. Ziel ist es, junge Sportler zu begleiten, denen sich in jeder Lebenssituation mehrere Alternativen anbieten.“
Sarah Böser
Sarah Böser
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Mädchen- und Frauen-Förderzentrum St.Leon-Rot
Tel.: 06227 35 81 99-0
Mobil: 0171 55 02 499
s.boeser@ail-ev.de
„Ich möchte den Spielerinnen bei ihren schulischen, sportlichen und sozialen Herausforderungen so helfen, dass jede einzelne Spielerin diese mit größtmöglichem Erfolg bewältigt. Sie sollen sich ein zweites Standbein schaffen können, um auch außerhalb des Fußballplatzes auf das Leben vorbereitet zu sein. Die Kontaktpflege zu den Spielerinnen, den Eltern und der Schule sowie der abwechslungsreiche Arbeitsalltag bereiten mir große Freude."
Lena Forscht
Lena Forscht
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Mädchen- und Frauen-Förderzentrum St.Leon-Rot
Tel.: 06227 35 81 99-14
Mobil: 0176 64 07 73 36
l.forscht@ail-ev.de
„Ich möchte bei 'Anpfiff' Kinder und Jugendliche ermutigen und unterstützen, ihren Weg zu erkunden, zu finden und diesen zu gehen. Wichtige Entwicklungs-aspekte für mich, sind dabei eigene Stärken zu entdecken, Schwächen anzunehmen, neue Facetten des eigenen Ichs kennen zu lernen, sich neuen Herausforderungen zu stellen sowie konstruktiv im „Wir“ zu agieren. Diese Prozesse möchte ich bei den Kindern und Jugendlichen anregen und begleiten. „Das Feuer entfachen“ - „den Mut zum Tun wecken“: sei es auf dem Platz, im Rahmen von Teamevents, Einzelgesprächen, Workshops oder Ferienprogrammen. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die persönliche und individuelle Unterstützung und Betreuung der Spielerinnen, deren Weg von „weit her“ zu  uns nach St. Leon führt. Wichtig ist, dass diese Spielerinnen „ankommen“ können und sich in der neuen Umgebung wohlfühlen, um sich sowohl schulisch als auch fußballerisch optimal entwickeln zu können."
Carsten Lehmann
Carsten Lehmann
Jugendkoordinator Sport
Mädchen- und Frauen-Förderzentrum St.Leon-Rot
Tel.: 06227 35 81 99-0
Mobil: 0176 21 13 58 18
c.lehmann@ail-ev.de
„Ich freue mich auf die Aufgaben als Jugendkoordinator und insbesondere auf die Entdeckung und Förderung neuer Spielerinnen und darauf, ihre Weiterentwicklung im sportlichen und sozialen Umfeld begleiten zu dürfen. Als ehemaliger Fußballspieler, unter anderem in der Oberliga Baden-Württemberg, langjähriger Trainer und ehrenamtlicher Vorsitzender des Sportgerichts des Badischen Fußballverbandes bin ich mit den Strukturen im Jugendfußball bestens vertraut. Den Ausbau neuer kreativer Trainingsmethoden habe ich mir zum Ziel gesetzt. “
Philip Rohnacher
Philip Rohnacher
Jugendkoordinator Sport
Jugendförderzentrum Heidelberg
Tel.: 06221 65 00 502
Mobil: 0151 12 14 06 84
p.rohnacher@ail-ev.de
„Ich bin der Meinung, dass Kinder und Jugendliche nicht nur sportlich, sondern auch schulisch, beruflich und vor allem im sozialen Bereich gefördert werden müssen. Es ist wichtig, den Spielern und Eltern frühzeitig unsere Möglichkeiten aufzuzeigen. Wir begleiten die Jugendspieler bei den Herausforderungen, die auf sie zukommen. Zusätzlich unterstützen wir unsere Trainer sich kontinuierlich weiterzubilden, um eine optimale Förderung im sportlichen Bereich zu gewährleisten.
Ich stehe Trainern, Eltern und Spielern also gleichermaßen als Ansprechpartner zur Verfügung.“
Philipp Schmidt
Philipp Schmidt
Koordinator Schule/Beruf/Soziales
Jugendförderzentrum Heidelberg
Tel.: 06221 65 00 501
Mobil: 0151 12 15 24 29
p.schmidt@ail-ev.de
„‚Entdeck was in dir steckt‘ ist das Hauptmotto des Heidelberger Jugendförderzentrums. Jeder Mensch ist mit einer Vielzahl von Talenten und Möglichkeiten ausgestattet. Meinem Team und mir ist es ein besonderes Anliegen mitzuhelfen, diese oft verborgenen Talente aufzuspüren und weiterzuentwickeln. Dies geschieht mit dem Ziel, die (Selbst-)Wahrnehmung zu fördern und das Selbstbewusstsein zu stärken. Wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder und Jugendlichen wieder Spaß haben am Lernen und Wachsen, mit Lust und Entdeckerfreude sich selbst und ihren eigenen, persönlichen Weg finden und zuversichtlich gehen – vom Ich zum Du zum Wir – und dies in allen Bereichen ihres Lebens. Deshalb betrachten wir jeden Einzelnen, der zu uns kommt, als eigenständiges Wesen und begeben uns mit ihm auf die Reise…“
Sebastian Schulz
Sebastian Schulz
Koordinator Sport/Schule/Beruf und Soziales
Jugendförderzentrum Gimbsheim
Tel.: 06249 80 44 966
Mobil: 0151 12 00 80 59
s.schulz@ail-ev.de

„Als Verantwortliche am Jugendförderzentrum Gimbsheim habe ich die Möglichkeit alle Bereich, die Anpfiff ins Leben zur Verfügung stellt, zu betreuen. Sport, Schule, Beruf und Soziales- mit diesen Förderschwerpunkten kann ich mich auch aufgrund meiner Lehramtsausbildung vollkommen identifizieren.

Im Zuge der 360-Grad Förderung will ich jedem Kind seine bestmöglichen Perspektiven aufzeigen, sei es in der Schule oder bei er Ausbildungssuche. Als Jugendkoordinator in Gimbsheim sehe ich mich in der Pflicht, die Kinder für eine erfolgreiche Zukunft zu wappnen und sie entsprechend ihrer Stärken und Schwächen zu fordern und fördern. Dennoch möchte ich auch als Ansprechpartner fungieren und für die Kinder und Eltern ständig ein offenes Ohr für Probleme oder Anregungen haben. Gemeinsam mit den Verantwortlichen des SV Gimbsheim ist es mir wichtig, eine erfolgreiche Aus- und Weiterbildung im Verein voranzutreiben, die durch Anpfiff verstärkt werden soll."

Jan Kamuf
Jan Kamuf
Koordinator Schule/Beruf/Soziales
Jugendförderzentrum Speyer
Tel.: 06232 67 29 509
Mobil: 0151 67 82 98 83
j.kamuf@ail-ev.de
Sebastian Ebeling
Sebastian Ebeling
Jugendkoordinator Sport
Jugendförderzentrum Speyer
Tel.: 06232 67 29 509
Mobil: 0151 20 93 36 36
s.ebeling@ail-ev.de
„Infolge meiner langjährigen Tätigkeit als aktiver Spieler zuletzt beim FC Speyer 09 und als Trainer im Juniorinnen-Leistungsbereich von 1899 Hoffenheim konnte ich im sportlichen Bereich bisher viele Erfahrungen sammeln. Durch mein absolviertes Studium sind mir die schulischen und sozialen Bedürfnisse von Jugendlichen bekannt. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit und Zugehörigkeit, stehe ich persönlich voll und ganz hinter dem Konzept von „Anpfiff ins Leben“. Ich freue mich die Juniorinnen und Junioren als Jugendkoordinator auf ihrem sportlichen Weg begleiten zu dürfen und gemeinsam mit meiner Kollegin auch die Bereiche Schule/Beruf/Soziales optimal abdecken zu können. Ich möchte den kommenden Aufgaben und Herausforderungen innovativ und flexibel begegnen und auf Bewährtes zurückgreifen, um eine optimale Förderung im sportlichen Bereich zu gewährleisten. Unser Motto „Ausbildung vor sportlichem Erfolg“ wollen wir dabei immer im Auge behalten und jedes Kind nach seinen individuellen Möglichkeiten fördern und fordern. Die Unterstützung und Stärkung der ehrenamtlichen Strukturen des FC Speyer 09 sind mir persönlich sehr wichtig. Auch die Leitziele von „Anpfiff ins Leben“ sind ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit mit den Jugendlichen. Als Ansprechpartner bin ich für alle aktiven Jugendsportler/innen, deren Eltern und die Trainer jederzeit verfügbar. Dadurch entsteht ein gutes Miteinander am Jugendförderzentrum Speyer und wir schaffen Identität und Verbundenheit mit dem FC Speyer 09 und Anpfiff ins Leben."
Marcel Metz
Marcel Metz
Laufbahnbegleitung Schule/Beruf/Studium
Leistungszentrum TSG Akademie
Tel.: 07261 94 93 609
Mobil: 0151 70 41 80 60
m.metz@ail-ev.de
„Der Verein 1899 Hoffenheim hat mich schon während meines Studiums der Sportökonomie begleitet. Mein Pflichtpraktikum habe ich im Frauenfußballförderzentrum in St. Leon-Rot absolviert, meine Abschlussarbeit beschäftigte sich ebenso mit „Hoffe“.
Deshalb freut es mich umso mehr, die Arbeit von Anpfiff ins Leben und der achtzehn99 AKADEMIE hier im Nachwuchsleistungszentrum unterstützen zu können.

Um den jungen Leistungssportlern auch neben dem Platz die bestmögliche Ausbildung zukommen lassen zu können, bemühe ich mich die schulische Betreuung für sie optimal anzupassen. Neben Prüfungsvorbereitungskursen steht vor allem die Individualnachhilfe mit qualifizierten Lehrern im Vordergrund. Auch bei Fragen zum beruflichen Werdegang oder eines geeigneten Studienganges stehe ich den Spielern der U16-U19 gerne mit Rat und Tat zur Seite. Das ganzheitliche Konzept von Anpfiff ins Leben umzusetzen und die jungen Sportler auf ihrem persönlichen Weg zu begleiten, ist eine willkommene Herausforderung für mich.“
Martin Schenk
Martin Schenk
Leitung Laufbahnbegleitung Schule/Beruf/Studium
Leistungszentrum TSG Akademie
Tel.: 07261 94 93 611
Mobil: 0160 53 79 793
m.schenk@ail-ev.de
Durch mein sportwissenschaftliches Studium und meine langjährige Trainerarbeit im Jugendbereich sehe ich es als äußerst wichtig an, jungen Fußballern eine Perspektive zu geben und Werte zu vermitteln. Sie sollen nicht nur in ihrem Sport, sondern auch neben dem Platz mit beiden Beinen im Leben stehen. Deshalb freue ich mich bei ‚Anpfiff ins Leben‘ jeden Tag aufs Neue die Chance zu nutzen, Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen und außersportlichen Entwicklung zu begleiten.“
Katharina Kurzenberger
Katharina Kurzenberger
Laufbahnbegleitung Schule/Beruf/Studium
Grundlagenzentrum Zuzenhausen TSG Akademie
Tel.: 07261 94 93 700
Mobil: 0151 55 29 69 10
k.kurzenberger@ail-ev.de

„Die jungen Fußballer ein Stück weit auf ihrem Lebensweg zu begleiten und sie individuell zu unterstützen, ist eine tolle Herausforderung, die wir bei Anpfiff ins Leben jeden Tag aufs Neue mit Freude angehen.

Egal ob der Weg der Jungs später in den Profifußball führt oder außerhalb des Platzes Erfolgsgeschichten geschrieben werden sollen, wir möchten den Nachwuchssportlern eine Perspektive geben, Werte vermitteln und für sie da sein, damit sie nicht nur im Sport, sondern auch außerhalb des Platzes mit beiden Beinen im Leben stehen."

Jule Schneider
Jule Schneider
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Grundlagenzentrum Zuzenhausen TSG Akademie
Tel.: 07261 94 93 700
Mobil: 0175 85 06 357
j.schneider@ail-ev.de
Christian Ast
Christian Ast
Laufbahnberater Schule/Beruf/Studium
Golf Club St.Leon-Rot
Tel.: 06227 86 08 627
Mobil: 0151 20 92 08 59
c.ast@ail-ev.de

 „Meine leistungssportliche Laufbahn begann in den USA mit einem Sportstipendium. Während dieser Zeit konnte ich selbst die Erfahrung sammeln, dass es für einen Leistungssportler nicht immer einfach ist sowohl die schulischen als auch die sportlichen Anforderungen miteinander zu koordinieren und diese zu meistern. Anschließend habe ich 12 Jahre in Europa professionell Basketball gespielt. Meine Leidenschaft für Sport ist nie erloschen. Daher freue ich mich für „Anpfiff ins Leben“ tätig zu sein und die Möglichkeit zu haben als Laufbahnberater für Schule/Beruf/Studium mein Wissen weiterzugeben und die Athleten individuell adäquat und zielgerichtet zu fördern. Ich habe jederzeit ein offenes Ohr für alle Beteiligten.“

Yasmin Kaulbach
Yasmin Kaulbach
Laufbahnberaterin Schule/ Beruf/ Studium
Golf Club St.Leon-Rot
Tel.: 06227 86 08 628
Mobil: 0151 25 79 45 24
y.kaulbach@ail-ev.de

„Ich arbeite gerne mit Jugendlichen, die mit so viel Freude und Engagement für ihren Sport brennen und gleichzeitig ambitionierte schulische Ziele verfolgen. Meiner Meinung nach haben diese Athleten eine bestmögliche Förderung verdient, da es nicht einfach ist, Schule und Leistungssport miteinander zu verbinden – genau dabei möchte ich sie Tag für Tag unterstützen.“

Julia Schwab
Julia Schwab
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Golf Club St.Leon-Rot
Tel.: 06227 86 08 628
Mobil: 0160 97 57 54 69
j.schwab@ail-ev.de
„Ich hatte bereits während meines Studiums erste Berührungspunkte mit „Anpfiff ins Leben“ und war schon damals vom Konzept der ganzheitlichen Jugendförderung überzeugt. Für mich persönlich ist es wichtig, die Stärken der Kinder und Jugendlichen zu fördern, mich aber auch ihren Schwächen anzunehmen und aus diesen möglicherweise neue Stärken zu entwickeln. Darüber hinaus möchte ich ihnen sowohl in schulischen - und beruflichen- als auch in sozialen Belangen zur Seite stehen, um sie auch außerhalb des Golfplatzes fit fürs Leben zu machen.“
Andrea Rudolf
Andrea Rudolf
Koordinatorin Schule/Beruf/Soziales
Nachwuchsleistungszentrum Kronau
Tel.: 07253 84 61 87
Mobil: 0160 96 39 56 17
a.rudolf@ail-ev.de
Nicola Junghans
Nicola Junghans
Koordinatorin ,,inklusiv aktiv''
Anpfiff ins Leben-Pavillon Hoffenheim
Tel.: 07261 97 466-09
Mobil: 0171 26 59 528
n.junghans@ail-ev.de
„Wie es der Name Koordinatorin „inklusiv aktiv“ schon verrät, kümmere ich mich primär um die Organisation der verschiedenen Bildungs-, Freizeit- und Bewegungsangebote für Kinder mit und ohne Behinderung. Darüber hinaus zählt die Pflege und Weiterentwicklung des gesamten Pavillon Konzepts im Zentrum meiner Arbeit.

Mein persönliches Ziel ist es Kindern, unabhängig von Existenz, Grad oder Form einer Behinderung, Zugang zu den vielseitigen Anpfiff ins Leben – Projekten zu ermöglichen.  Mir ist es persönlich wichtig ein offenes und tolerantes Miteinander von klein auf zur Selbstverständlichkeit werden zu lassen. Außerdem soll, neben dem Spaß, vor allem das „Wir“ im Mittelpunkt unserer Projekte stehen."  
Dorothea Müller
Dorothea Müller
Koordinatorin ,,inklusiv aktiv''
Anpfiff ins Leben-Pavillon Hoffenheim
Tel.: 07261 97 466-08
Mobil: 0170 91 43 924
d.mueller@ail-ev.de
„Meine pädagogische Arbeit beinhaltet schwerpunktmäßig die Förderung des sozialen Lernens. Zusätzlich dazu möchte ich den Kindern im Kinderzentrum in der Lernwerkstatt – ergänzend zum Fußball – eine sinnvolle Freizeitgestaltung ohne PC und Fernsehen anbieten. Es ist mir wichtig die Kinder spielerisch zu fördern, ihnen unterschiedliche Lernanreize anzubieten und ein offenes Ohr für sie haben.
Darüber hinaus können wir durch die gute Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern den Kindern wechselnde Angebote wie erlebnispädagogische Nachmittage, Kunstworkshops, Selbstbehauptungskurse oder Lesenachmittage anbieten. Höhepunkte in jedem Jahr sind auch die unterschiedlichen Feriencamps.“

Bewegungsförderung für Amputierte

Elisabeth Claas
Elisabeth Claas
Koordinatorin Bewegungsförderung für Amputierte
Anpfiff ins Leben-Pavillon Hoffenheim
Tel.: 07261 97 466-07
Mobil: 0160 93 41 52 13
e.claas@ail-ev.de
„Während meines Sportstudiums wuchs durch verschiedene Praktika mein Interesse am technischen Fortschritt der Prothesen-/ Orthesen-Entwicklung. Gleichzeitig bewundernswert empfinde ich das Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik. Daher möchte ich betroffenen und auch interessierten Personen helfen ihr Wissen zu verbessern und gleichzeitig helfen, ihr neues - anderes Leben zu entdecken und zu genießen.

Daher freue ich mich nun bei „Anpfiff ins Leben“ viele neue und spannende Personen zu treffen, um mit ihnen zusammen Spaß an Sport und Bewegung zu haben."
Christian Heintz
Christian Heintz
Projektleiter Aktion Mensch Stiftung
Anpfiff ins Leben-Pavillon Hoffenheim
Tel.: 07261 97 466-06
Mobil: 0151-20 91 95 52
c.heintz@ail-ev.de

„Nach meiner Amputation des rechten Unterschenkels 2010 erfolgte vier Jahre später über den Amputierten Fußball der erste Kontakt zu Anpfiff ins Leben. Seit dieser Zeit besteht nun eine ständig gewachsene Zusammenarbeit zwischen Anpfiff ins Leben und den Amputierten Fußballern aus ganz Deutschland. Daraus ist in Hoffenheim der bundesweit einzige Stützpunkt dieser Sportart entstanden.

Ich freue mich hier bei Anpfiff ins Leben die Möglichkeit zu haben, den Amputierten Fußball weiter voranzutreiben um neue Spieler zu gewinnen. Mein Ziel besteht darin, weitere Stützpunkte in ganz Deutschland aufzubauen und zu etablieren. Denn jeder Amputierte soll die Möglichkeit haben wieder Sport treiben zu können.

Ich bin dankbar mit Anpfiff ins Leben einen verlässlichen und professionellen Arbeitgeber gefunden zu haben, der mich bei dieser Entwicklung großartig unterstützt."

Susan Schau
Susan Schau
Projektkoordinatorin Aktion Mensch Stiftung
Anpfiff ins Leben-Pavillon Hoffenheim
Tel.: 07261 97 466-06
s.schau@ail-ev.de
Diana Schütz
Diana Schütz
Koordinatorin Bewegungsförderung für Amputierte
Anpfiff ins Leben-Pavillon Hoffenheim
Tel.: 07261 97 466-07
Mobil: 0175 65 98 257
d.schuetz@ail-ev.de
„Im Alter von acht Jahren erlitt ich eine Tumor-Erkrankung (Osteosarkom), die zur Amputation des rechten Beines führte. Ich konnte den Krebs besiegen und auch erfolgreich meinen Schulabschluss ablegen. Nur die Teilnahme am Schul-Sport blieb mir verschlossen. Jahre später erweckte das Schlüsselerlebnis ,Skifahren‘ meine Freude am Sporttreiben wieder zum Leben.

Unter dem Motto ,Anpfiff ins Leben‘ möchte ich anderen Betroffenen die Möglichkeit geben, neue Dinge auszuprobieren. Ich glaube fest daran, dass Menschen mit Amputationen und Gliedmaßenfehlbildungen über den Sport ihre Stärken neu entdecken können und sie dauerhaft für eine individuell geeignete Sportart begeistert werden können. Ganz nach der Devise: ,Geht nicht – gibt’s nicht‘.“

Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

Ihre
Möglichkeiten

Durch eine enge Zusammenarbeit mit uns ergeben sich vielfältige und innovative Möglichkeiten, die Wirkung und Reichweite Ihres unternehmerischen Engagements zu multiplizieren. Gemeinsam finden wir für jeden Partner das richtige Förderprojekt.

Spenden oder Sponsoring

Über 50 festangestellte Mitarbeiter, 300 Trainer und 70 Lehrkräfte arbeiten für die Förderung unserer Jugend. Helfen Sie uns dabei!

JETZT
TEAMMITGLIED
WERDEN!

Stellenangebote