News

Das Wir-Gefühl stärken

Erstellt von Simon Stark

Fußball bringt Menschen unterschiedlichster Hintergründe zusammen, Fußball verbindet. Anpfiff ins Leben ist überzeugt, dass Diversität viele Chancen für die Gemeinschaft bietet. Für ein selbstverständliches Miteinander möchte der gemeinnützige Verein nachhaltige Begegnungen schaffen und Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen.

Weiterlesen

adViva – ein starker Partner an unserer Seite

Erstellt von Mathis Hager

Dem Gesundheitsunternehmen adViva aus Heidelberg liegt die Inklusion von Menschen mit Handicap sehr am Herzen. Weil dieses so wichtige Thema einen starken Partner gar unumgänglich macht, sind wir sehr froh, auf gemeinsam mit adViva auf viele erfolgreiche Jahre zurückschauen zu können. Umso mehr freut es uns allerdings, dass wir auch in Zukunft viele Projekte auf die Beine stellen können, die es Menschen ermöglichen, ihrer Leidenschaft, dem Sport, nachzugehen und diesen ganz neu zu entdecken.

Weiterlesen

Die Unvollendeten der Oberliga: A-Junioren in der Corona-Saison

Erstellt von Philipp Metzler

Gleich drei Mannschaften von Anpfiff ins Leben waren in der A-Junioren Oberliga vertreten: Die U19-Teams des SV Waldhof Mannheim, des FC-Astoria Walldorf und der SG Heidelberg-Kirchheim. Die Saison versprach spannend zu werden und die Hinrunde erfüllte die Erwartungen. Das Virus jedoch änderte alles und die Saison wurde am 14. Spieltag abgebrochen. Die Sportkoordinatoren der drei Anpfiff-Partnervereine erzählen, wie sie die Saison und ihren Abbruch erlebten.

Weiterlesen

Anpfiff VEREINT Kongress auf 2021 verschoben

Nach langen Überlegungen und vielen Diskussionen haben wir uns dazu entschieden, den Anpfiff VEREINT Kongress auf 2021 zu verschieben. Wir suchen mit Hochdruck nach einem neuen Termin und werden diesen sobald wie möglich bekannt geben.

Weiterlesen

Anpfiff Evolution-Informationsveranstaltung: Vom Sportverein zur ganzheitlichen Jugendsportförderung

Jugendsportförderung

Am Freitag, den 24. Juli findet eine Informationsveranstaltung für Vereine statt, die am Anpfiff-Konzept interessiert sind und ihre Jugendarbeit ganzheitlich weiterentwickeln möchten.

Weiterlesen

Fünf Jahre Jugendförderzentrum in Heidelberg

Erstellt von Christopher Benz

Es ist ein stilles Jubiläum, aber deswegen nicht weniger schön. Am Sonntag feiert der Neubau des Heidelberger Jugendförderzentrums von Anpfiff ins Leben und der SG Heidelberg-Kirchheim seinen fünften Geburtstag. Philipp Schmidt, Koordinator Schule/Beruf/Soziales in Heidelberg und Uwe Hollmichel, der Vorsitzende der SG Kirchheim, lassen die fünf Jahre Revue passieren und freuen sich auf einen bald wieder geregelten Betrieb in und um das Jugendförderzentrum.

Weiterlesen

Spendenaktion des SV & FC 1920 Zuzenhausen e.V.

Erstellt von Simon Stark

Besonders in schweren Zeiten hilft man sich. Inspiriert von Projekten anderer Vereine überlegte sich Dominik Dörr, Spieler der 2. Herrenmannschaft des FC Zuzenhausen, wie man während der Corona-Krise Menschen unterstützen kann.

Weiterlesen

Seite 1 von 90.

Anpfiff Nachhaltigkeitsjahr 2019

Anpfiff für das Nachhaltigkeits-

jahr #1

2019 steht bei Anpfiff ins Leben ganz im Jahr der Nachhaltigkeit. Wir wollen unseren Teilnehmern nachhaltig weiterhelfen und zwei Werte in den Vordergrund stellen: Fairness und Respekt.


(Durch einen Klick auf die Überschrift kommen sie auf die jeweiligen Artikel der Unterseiten)

Erste-Hilfe-Kurs für Anpfiff-Mitarbeiter #2

Im Rahmen des 2019 ausgerufenen Nachhaltigkeitsjahrs hat sich Anpfiff ins Leben zum Ziel gesetzt, auch intern nachhaltig zu handeln und dazu gehört die Aus- und Weiterbildung im Erste-Hilfe-Bereich.

Nachhaltig beeindruckt – ein Trainer auf Hospitation #3

„In Hoffenheim gibt es Trainer, die sich nur der Athletik widmen, sodass der Chefcoach die eigentliche Kernarbeit auf dem Platz wahrnehmen kann.Auffallend ist neben der geballten Fußballkompetenz vor allem das stringente Gesamtkonzept“, fasst Homuth seine Eindrücke zusammen.

Rhetorik-Seminar für Trainer und Mitarbeiter #4


Nachhaltiger Eindruck: Beim Präsentieren vor der Gruppe lernte jeder dazu. Beim Rhetorik-Seminar mit der Sprechtrainerin Lilian Wilfart bekam jeder Teilnehmer wichtiges Feedback dazu, wie er oder sie beim Sprechen auf die Gruppe wirkt. Schon kleine Übungen im Vorfeld können Großes bewirken...

 

Auf dem besten Wege – Anpfiff und der Umweltschutz #5

„Bei allen Herausforderungen im Alltag, wir müssen uns immer wieder vor Augen führen, dass die Welt nicht uns gehört und wir daher eine große Verantwortung haben“, so Hans Schobes.

 

Vielfältig und freundschaftlich- der Anpfiff-Unternehmerabend 2019 #6

„Wir wollen ihnen in dieser feierlichen Atmosphäre danken, sie aber auch ermutigen, weiterhin an unserer Seite zu sein und sich so für starke Zukunftsperspektiven der jungen Generation einzusetzen“, erläutert Stefanie Kunzelnick, Leiterin Marketing/ Kommunikation/Fundraising die Idee hinter der Veranstaltung.

Trainer bei Anpfiff – eine Tätigkeit voller spannender Möglichkeiten und sozialer Verantwortung #7

 

Roberto Pinto:„In dieser Zeit durfte ich unheimlich viel lernen“, sieht der 40-Jährige darin den perfekten Einstieg in das Trainerdasein, „denn du fungierst ebenso als Pädagoge, hast viel mit den Eltern zu tun, was alles eine sehr wichtige Erfahrung für mich gewesen ist, von der ich immer noch zehre.“

 

Trainerfortbildung zur kommunikativen Kompetenz #8

„Letztendlich geht es immer um Menschen und um die Frage, wie man ihnen hilft, sich am besten zu entwickeln“, erläutert Heinz Janalik. „Dazu müssen sie sich vor allem auf der emotionalen Ebene verstanden fühlen. Wenn das nicht gelingt, dann kann sich die Wirkung von Training stark reduzieren.“

Kick and Read 2019 - Eine literarische Reise in die Arktis #9

Für die Sparkasse Heidelberg, seit Jahren großzügiger Unterstützer von Kick & Read, wartete Juliane Pfeiffer mit einem Besuch im Cinemaxx Mannheim auf und begründete das Engagement der Sparkasse so: „Wir wissen, mit wie viel Freude Kick & Read bei den Kindern verbunden ist. Da uns das Thema Nachhaltigkeit ebenso am Herzen liegt, beteiligten wir uns gerne an diesem tollen Projekt“

Startschuss für die Aufstiegshelfer #10


Nicht nur in der Region ist sie die Vorzeigekampagne schlechthin, deutschlandweit steht die Aufstiegshelfer-Initiative von Anpfiff ins Leben für einen kreativen und äußerst wirkungsvollen Ansatz, Jugendliche und Unternehmer zusammenzuführen. Vor zwei Jahren wurde die Initiative daher mit dem Marketingpreis Rhein-Neckar ausgezeichnet. Nun steht sie erneut in den Startlöchern und bekommt ihre Neuauflage.

 

Früher an später denken - die Präventionsangebote von Anpfiff #11

Prävention ist gerade im Gesundheits- und Sportbereich ein wichtiger Pfeiler. Um auch in Zukunft den Herausforderungen im Alltag und seinen sportlichen Ansprüchen gerecht zu werden, bedarf es regelmäßigem Training. Hier setzt Anpfiff ins Leben seit Jahren ebenfalls einen Schwerpunkt, denn sowohl unsere Jugendsportler, als auch unsere Mitarbeiter sollen auch zukünftig fit und stark sein und so für sich und die Gesellschaft etwas erreichen können.

 

Wiederverwerten lohnt sich - eine nachhaltige Idee aus Heidelberg (#12

„Bewusstsein kann hier in vielerlei Hinsicht verstehen werden: Es muss bei den Kindern und Jugendlichen einerseits ein Bewusstsein für Umwelt und Natur geschaffen werden, aber auch das Pfand ist etwas wert“.

 

Grüne Mobilität (#13)

Bei Anpfiff sind die E-Autos aber nicht nur klimafreundlich, sie sehen durch ihre Farbenpracht auch auffällig und modern aus. Bald werden noch zwei Elektroautos mehr durch die Metropolregion flitzen.

Bestens präpariert
in die
Bewerbungsphase  (#14)

Über vier Tage hinweg erhielten acht Jugendliche beim BO-Camp (Berufsorientierung für Jugendliche aus der Jugendsportförderung) von Anpfiff ins Leben wertvolle Anregungen für ihr bevorstehendes Berufsleben.

Neue E-Ladestation - Gimbsheim ganz nachhaltig (#15)

Auch Dietmar Pfähler, der für den Termin extra mit dem knallbunten, elektrobetriebenen Anpfiff-Flitzer nach Rheinhessen fuhr, zeigt sich sehr glücklich über den infrastrukturellen Ausbau der Ladesäulen am Gimbsheimer Anpfiff-Standort:

„Unser Ziel ist es, jeden Anpfiff-Standort mit nachhaltiger E-Mobilitätstechnologie auszustatten und mit Gimbsheim ist nun ein weiterer hinzugekommen.“


Wirkungsmessung - Anpfiff zieht Bilanz (#16)


Der Sport gilt als Hebel für die ganzheitliche Förderung von Anpfiff in den verschiedenen Lebensbereichen. Die Wirkungsmessung beweist, dass die Jugendsportler aufgrund des Sports alle weiterführenden Förderangebote wahrnehmen:

Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk