News

Auf dem besten Wege – Anpfiff und der Umweltschutz (#5)

Erstellt von Martin Dudenhöffer

Ob im Sport, bei der Arbeit oder zu Hause, umweltverträglich handeln ist eine Herausforderung, die uns täglich begleitet. Auch Anpfiff ins Leben ist sich dieser gesamtgesellschaftlichen Verantwortung bewusst und setzt so getreu seinem Motto „Fairness und Respekt“ auf ressourcenschonendes Verhalten. Im Schwerpunktjahr „Nachhaltigkeit“ hat sich Anpfiff zum Ziel gesetzt, durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Ressourcen seinen Beitrag für ein größeres ökologisches Gleichgewicht zu...

Weiterlesen

Meilenstein Athletic Center

Erstellt von Martin Dudenhöffer

Es ist ein Meilenstein, der mit der Eröffnung des nagelneuen Athletic Centers im Golf Club St. Leon-Rot geschafft wurde. Mit Vertretern der Gemeinde, Politik, des Deutschen Golfverbandes (DGV), des Baden-Württembergischen Golfverbandes (BWGV) und des Landessportverbandes Baden-Württemberg e.V. (LSV BW) weihte Präsident und Mäzen Dietmar Hopp am vergangenen Donnerstag den Gebäudekomplex ein. Auch Anpfiff ins Leben wohnte diesem historischen Tage natürlich bei.

Weiterlesen

Die Formel fürs Leben

Erstellt von Martin Dudenhöffer

Matheschüler haben es nicht leicht, Mathelehrer aber auch nicht immer. Benjamin Scherer scheint seinen Job als Nachhilfelehrer an der TSG Akademie allerdings zu mögen, sonst wäre der 33-Jährige wohl nicht einer der dienstältesten Pädagogen bei Anpfiff ins Leben. Seit über zehn Jahren nun im Dienste von Anpfiff, wird der Nachhilfeunterricht dennoch immer weiterentwickelt. Mit seinen kreativen Kickstarter-Mathe-Lernbüchern werden wohl noch viele Anpfiff-Schützlinge in Hoffenheim die oft...

Weiterlesen

Ein Umbau, der Freude macht

Erstellt von Martin Dudenhöffer

In die sportliche Entwicklung der Jugend investieren - das ist der Markenkern von Anpfiff ins Leben. Nach nur wenigen Monaten Umbau ist nun dank einer kräftigen Investition von Anpfiff ein neuer großer Athletikraum im Zuzenhausener Grundlagenzentrum entstanden. Für die U12- und U13-Mannschaften der TSG Hoffenheim verbessert der große und moderne Raum die Trainingsbedingungen um ein Vielfaches. Ganz altersgerecht kann nun fleißig geturnt, gedehnt und gespielt werden. Auch die Physios freuen sich...

Weiterlesen

Markenrelaunch von Anpfiff ins Leben

Erstellt von Christoph Holzenkamp

Wir starten nicht nur mit frischem Wind ins neue Jahr, sondern wie ihr seht auch mit einer neuen Homepage. 2019 wird zwar nicht alles neu, aber es wird sich doch einiges ändern. Seit Dezember befindet Anpfiff ins Leben sich im 18. Lebensjahr. Da war es nicht nur Zeit für ein neues Logo, sondern auch für eine Überarbeitung unseres gesamten Auftritts.

Weiterlesen

Nachhaltig beeindruckt – ein Trainer auf Hospitation (#3)

Erstellt von Martin Dudenhöffer

Anpfiff ins Leben öffnet seinen Trainern die Tür zu professionellen Strukturen im Jugendfußball. So war das auch bei Stephan Homuth, U18-Trainer des Anpfiff-Partnervereins FC Speyer 09, der Fall. Im Rahmen seiner einwöchigen Hospitation erhielt er nachhaltige Eindrücke in den Trainingsalltag der TSG 1899 Hoffenheim und konnte so hautnah erleben, wie ein Bundesligaverein seine Jugendarbeit organisiert und damit die Profis von morgen fördert.

Weiterlesen

Ein Akt der Großzügigkeit - Spendenscheck für Anpfiff ins Leben

Erstellt von Martin Dudenhöffer

Gute Partnerschaften sind wichtig – und man muss sie pflegen. So geschehen auch im Sinsheimer Stadtteil Waldangelloch, wo die B&S Service GmbH ihren Sitz hat. B&S-Geschäftsführer Konrad Weiß überreichte am vergangenen Donnerstag Anpfiff ins Leben einen mit 2500€ dotierten Spendenscheck. Diesen freundschaftlichen Akt wollte sich auch Sinsheims Oberbürgermeister nicht entgehen lassen.

Weiterlesen

Amputierten-Fussballer begeistern das Publikum beim SAP Cup

Erstellt von Christoph Holzenkamp

Am vergangenen Wochenende stand Rauenberg ganz im Zeichen des Frauenfußballs. Von Freitag bis Sonntag wurden der Sodexo FußballCup für die regionalen Topteams, der ENTEGA FußballCup für U-17-Bundesligateams und der SAP Cup für die Teams der Allianz Frauen-Bundesliga ausgespielt. Mit dabei waren erneut die Amputierten-Fußballer von Anpfiff Hoffenheim.

Weiterlesen

Ein Erfolgsmodell - das Verbundsystem geht in sein drittes Jahr

Erstellt von Martin Dudenhöffer

Anpfiff ins Leben und der Golf Club St. Leon-Rot haben im September 2018 sieben neue Nachwuchsgolferinnen und Golfer in das Verbundsystem „Schule und Leistungssport“ aufgenommen. Diesen jungen Athleten steht im Rahmen des Verbundsystems neben Golf auf Leistungssportniveau auch die individuelle schulische Förderung durch Anpfiff ins Leben zu. Somit werden nun 31 ambitionierte Nachwuchsgolfer im Alter von 10 bis 18 Jahren im Schuljahr 2018/2019 betreut, allesamt Kaderathleten auf Landes- und...

Weiterlesen

Anpfiff für das Nachhaltigkeitsjahr (#1)

Erstellt von Martin Dudenhöffer

Die ehemaligen TSG-Profis Niklas Süle oder Jeremy Toljan haben den Sprung in die Bundesliga geschafft. Aber auch sie haben sich mit einem Schulabschluss ein zweites, wichtiges Standbein neben der Profikarriere erarbeitet. Das haben sie dem nachhaltigen 360°-Förderkonzept von Anpfiff ins Leben zu verdanken. In 2019 wird diese Nachhaltigkeit daher im Rahmen des Schwerpunktjahres in vielen unterschiedlichen Bereichen ganz besonders beleuchtet.

Weiterlesen

Seite 1 von 50.

Machen Sie Anpfiff ins Leben zu Ihrem Partner für das Thema Corporate Social Responsibility. So können Sie Perspektiven für Kinder und Jugendlichen schaffen und ihr Wirken direkt erleben. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten eines Sponsorings.

3.500

Kinder und Jugendliche

werden pro Jahr nachhaltig gefördert

100

Menschen mit Amputation

beraten und betreuen wir individuell

120

Unternehmen

ermöglichen unsere Förderung

56

verschiedene Branchen

bilden unser Netzwerk

Ihre
Möglichkeiten

Durch eine enge Zusammenarbeit mit uns ergeben sich vielfältige und innovative Möglichkeiten, die Wirkung und Reichweite Ihres unternehmerischen Engagements zu multiplizieren. Gemeinsam finden wir für jeden Partner das richtige Förderprojekt.

Spenden oder Sponsoring

Über 50 festangestellte Mitarbeiter, 300 Trainer und 70 Lehrkräfte arbeiten für die Förderung unserer Jugend. Helfen Sie uns dabei!

JETZT
TEAMMITGLIED
WERDEN!

Stellenangebote